RTS

Hypervisor

Alle Applikationen auf einer Hardwareplattform

Mit dem RTS-Hypervisor können Sie verschiedenste Echtzeit- und General Purpose Betriebssysteme auf einer einzigen Hardwareplattform betreiben.

Ihr Vorteil: Sie reduzieren Hardwarekosten, Energieverbrauch, Verkabelungsaufwand und Platz.

Ressourcen besser nutzen

Betreibt man mehrere Betriebssysteme virtualisiert auf einer Multicore- oder Multiprozessor-Plattform, kann man die Performance bedarfsgerecht zuteilen und so die Gesamtkapazität der Hardware besser ausnutzen, als wenn jedem einzelnen Betriebssystem ein dediziertes System zugewiesen würde.

Ihr Vorteil: Sie sparen Kosten und Energieverbrauch.

Echtzeit bleibt Echtzeit

Der privilegierte Modus des RTS-Hypervisors ermöglicht die Ausführung eines Echtzeitbetriebssystems, ohne zusätzliche Latenzen hinzuzufügen (0,00 µs).

Ihr Vorteil: Performance und Determinismus Ihrer Echtzeitapplikationen bleiben erhalten.

Sofort einsatzbereit

Der RTS-Hypervisor ist Out-of-the-box einsatzbereit und im Nu installiert. Anwender können die Installation und Konfiguration selbstständig und ohne detaillierte Hardwarekenntnisse durchführen. Ein Implementierungsprojekt oder gar kundenspezifische Anpassungen durch unsere Ingenieure sind nicht erforderlich.

Ihr Vorteil: Sie sparen nicht unerhebliche NRE-Kosten (Non-Recurring Engineering) und können den RTS-Hypervisor jederzeit problemlos auf einer beliebigen x86 Plattform evaluieren. Kunden mit qualifizierten Projekten stehen wir dabei gerne jederzeit mit Rat & Tat zur Seite.

Erhöhte Zuverlässigkeit

Wird die Anzahl der Hardwarekomponenten reduziert, verbessert sich die Ausfallwahrscheinlichkeit des Gesamtsystems. Konsolidieren Sie beispielsweise ein Industrie-PC basiertes HMI und eine ARM- oder Mikrocontroller-basierte Echtzeitsteuerung auf eine einzige Hardwareplattform, erhöhen Sie die MTBF – also die durchschnittliche Zeit bis zum Auftreten eines Fehlers – deutlich.

Ihr Vorteil: Ihre Wartungskosten reduzieren sich. Durch die steigende Produktivität mit geringeren Ausfallzeiten erhöhen Sie zudem die Zufriedenheit Ihrer Anwender.

Hardwareunabhängig bleiben

Der RTS-Hypervisor ist hardwareagnostisch und kann auf jedem x86er betrieben werden – vom kleinsten Embedded Modul bis hin zum ausgewachsenen Server und ganz gleich, ob mit Intel oder AMD Prozessoren.

Ihr Vorteil: Sie bleiben in Ihrer Hardwareentscheidung unabhängig und können stets die für Ihre Applikation perfekt passende Plattform nutzen.

Zertifizierung vereinfachen

Werden mit dem RTS-Hypervisor sicherheitsrelevante Bereiche von nicht sicherheitskritischen Bereichen – wie beispielsweise der Benutzeroberfläche – getrennt, hilft dies, nicht nur den Entwicklungsprozess und die Funktionsvalidierung sondern auch die Qualitätssicherung und Zertifizierung effizienter zu gestalten.

Ihr Vorteil: Durch Modularisierung mittels RTS-Hypervisor können Sie Änderungen in einem Modul durchführen, ohne die anderen Softwarekomponenten neu übersetzen und komplett neu testen zu müssen, was die Time-to-Market deutlich reduziert und Kosten senkt.

Agilität und Dynamik erhöhen

Separiert man Funktionen auf virtuelle Maschinen, kann man die Zusammenarbeit dieser virtuellen Maschinen sehr flexibel halten und jederzeit neue Kombinationen auf Basis offener Standardschnittstellen schaffen.

Ihr Vorteil: Das Potenzial für Agilität und Dynamik wächst.

IoT und Industrie 4.0 ready

Eigenständige Partitionen für ein dediziertes Sicherheitsgateway mit NFV (Network Function Virtualization) für Firewall, Virenschutz und Routing helfen, die Sicherheit deutlich zu erhöhen und machen zusätzliche Gateways überflüssig.

Ihr Vorteil: Ihre Echtzeitapplikationen werden auf diese Weise sehr schnell und effizient vernetzungsfit und das IoT und Industrie 4.0 Gateway lässt sich zudem sehr flexibel auf Ihre individuellen Anforderungen anpassen.

Trenner
nach obennach oben Pfeil

Mehr Informationen

Möchten Sie mehr über unseren RTS-Hypervisor erfahren? Lesen Sie unser Factsheet!
 

Download factsheet

Antworten auf technische Fragen finden Sie in unserer Rubrik FAQ

Der RTS-Hypervisor eignet sich für alle gängigen RTOS und GPOS Konfiguration. Probieren Sie es aus!

Kontaktieren Sie uns